Wissenswertes

Wann soll ich einen Termin für mein Finanzierungsgespräch vereinbaren?

Am Anfang eines jeden Wohnbau-Vorhabens stehen immer viele Fragen. Denn schließlich handelt es sich meist um die größte Investition, die im Laufe eines Lebens getätigt wird. Ein rechtzeitig geführtes Finanzierungsgespräch erspart Ihnen möglicherweise Kosten.

 

Kann ich mir meinen Wohntraum leisten?

Berücksichtigen Sie bei Ihrem Haushaltsplan auch zukünftigen Kosten (wie zum Beispiel Betriebskosten für eine größere Liegenschaft oder die Ausbildungskosten der Kinder) und zukünftige Ereignisse (wie zum Beispiel Familienplanung oder Rente während der Kreditlaufzeit).

 

Warum ist eine Absicherung sinnvoll?

Gerade bei einer Wohnbaufinanzierung ist es wichtig, dass die Kreditrückzahlung nicht zum Problem wird. Schützen Sie, was Ihnen wichtig ist und denken Sie ganz besonders an Ihre Einkommenssicherung, Ihre Ablebensvorsorge sowie die Versicherung Ihrer Immobilie. Wir informieren Sie gerne über eine Risiko-Lebensversicherung, eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung, eine Unfallversicherung für Sie und Ihre Familie sowie Gebäude- und Hausratsversicherungen.

 

Was ist beim Finanzierungsplan wichtig?

Berücksichtigen Sie sämtliche Anschaffungskosten für Ihren Wohntraum, Nebenkosten wie Erschließungskosten, Bauzeitzinsen und planen Sie auch eine Reserve für Baukostenüberschreitung ein. Eigenmittel - mindestens 20% - sollten auf jeden Fall vorhanden sein. Guthaben die noch nicht sofort verfügbar sind, wie z.B. Kapitalversicherungen oder Bausparguthaben, können im Finanzierungsplan berücksichtigt werden. Es kann aber auch Sinn machen, diese Guthaben als „eiserne Reserve“ bzw. als Vorsorge nicht in die Finanzierung einfließen zu lassen.