Security App - Oberbank

Oberbank Security App

Die Oberbank Security App ist ein neues sicheres Verfahren, um Transaktionen im Oberbank Kundenportal (Internetbanking) und der Oberbank Banking App freizugeben.

 

  • Sicher & einfach
  • Ohne Eingabe von TAN-Codes
  • Mehr Infos bei der Freigabe von Aufträgen 
Oberbank Security App

Ihre Vorteile

Mit der Oberbank Security App erfolgt die Freigabe von Aufträge noch komfortabler und sicherer. Einfach den erfassten Auftrag in der Oberbank Security App bestätigen. Nach erfolgreicher Autorisierung mittels der Oberbank Security App wird der Auftrag weiterverarbeitet.

 

Keine TAN-Codes

Eine manuelle Eingabe von TAN-Codes ist nicht mehr notwendig. Zudem kann es zu keinen verspäteten SMS-Zustellungen mehr kommen.

 

Mehr Infos bei Freigaben

Bei der Freigabe von Aufträgen erhalten Sie eine umfassende Zahlungsinformationen in der Security App. Sie wissen somit noch detaillierter, was Sie freigeben.

Ein Verfüger, mehrere Geräte

Sie können die Security App auf mehreren Smartphones/ Tablets verwenden und sind somit bei Freigaben immer flexibel.

Mehrere Verfüger, eine Security App

Die Security App lässt sich mit mehreren Verfügern verwenden. Je Verfüger können unterschiedliche Zugangs-PINs definiert werden.

Voraussetzungen

Um die Oberbank Security App verwenden zu können, benötigen Sie einen Oberbank Internetbanking Zugang und ein Oberbank Konto.

Sie haben noch kein Oberbank Konto? Dann machen Sie gleich einen Gesprächstermin in einer Filiale in Ihrer Nähe aus!

Android App

 

Smartphone mit

Betriebssystem Android (mind. 5.0)

herunterladen

IOS App

 

Smartphone mit

Betriebssystem IOS (mind. 9.3)

herunterladen

PC Version für Windows

 

Geeignet ab Windows 7, 32 und 64 Bit 

herunterladen

PC Version für MacOS

 

Geeignet ab MacOS 10.11 bis 10.14

herunterladen

Erklärungsvideos & Hilfestellungen

 

Installation der Security App

 

Anleitung

 

Überweisung tätigen

 

Anleitung

Wie sicher ist die Security App?

  • Die Security App wird durch einen frei wählbaren
    PIN-Code abgesichert. (Faktor Wissen)
     
  • Die Security App ist an Ihr Smartphone/Tablet mittels diverser
    Gerätedaten und Ihrer Verfügernummer gebunden. (Faktor Besitz)


Diese 2 voneinander unabhängigen Komponenten bilden gemeinsam eine 2-Faktor-Authentifizierung nach gesetzlichen Vorgaben der PSD2 (Payments Service Directive 2), RTS (Regulatory Technical Standards) und SCA (Strong Customer Authentication).

 

 

Häufige Fragen

Mit welchen Endgeräten und Betriebssystemen kann ich die Oberbank Security App verwenden?

Die Oberbank Security App wurde für Smartphones/Tablets optimiert. Sie können die App mit folgenden Betriebssystemen nutzen:
iOS - ab Version 9.3
Android - ab Version 5.0

 

Unter den Geräteeinstellungen können Sie überprüfen welche iOS- oder Android -Version auf Ihrem Smartphone/Tablet installiert ist.

 

Muss ich Kundin bzw. Kunde sein, um die App nutzen zu können?

Grundsätzlich richtet sich die Oberbank Security App an KundInnen, die das Internetbanking der Oberbank nutzen und Transaktionen autorisieren möchten.

 

Wozu benötigt die Oberbank Security App Zugriff auf das Telefon?

Die Oberbank Security App benötigt bei der Aktivierung Informationen aus dem Telefonstatus, um sich mit dem Oberbank Internetbanking Verfüger verbinden zu können.

 

Sie wollen ein neues Smartphone/Tablet für die Oberbank Security App Autorisierungsmethode nutzen, besitzen aber noch das alte Gerät?

Laden Sie sich die Oberbank Security App aus dem App Store (IOS/Android) auf Ihr „neues“ Gerät und aktivieren Sie dieses, BEVOR Sie das „alte“ Gerät entsorgen.

 

VOR dem Wechsel des Smartphones:

  • Gehen Sie im Oberbank Kundenportal in den Bereich „Einstellungen“ und fügen Sie das neue Gerät in Ihrer Geräteliste hinzu. Erfassen Sie dazu einen Gerätebezeichnung und genehmigen die Aktivierung des neuen Gerätes mit ihrem „alten Gerät“.
     
  • Scannen Sie den QR-Code für die Aktivierung mit dem „neuen“ Gerät. Nun wurde ihr „neues“ Gerät zur Geräteliste hinzugefügt und Sie können in den „Einstellungen“ ihr „altes“ Gerät entfernen.

 

Alternativ können Sie einen neuen Aktivierungscode auch bei der Oberbank Internetbanking Hotline anfordern.

Die Oberbank Internetbanking Hotline ist werktags von Montag bis Freitag, 08:00 bis 17:00 Uhr unter DE: + 49 89 / 559 89 - 255, AT: + 43 732 / 7802 - 32128 erreichbar.

 

Sie haben Ihr Smartphone/Tablet verloren oder es wurde Ihnen gestohlen?

  •  Wenn Sie nur ein Gerät für die Security App aktiviert hatten, dann erhalten Sie einen neuen Aktivierungscode nur über die Oberbank Internetbanking Hotline. Diese ist werktags von Montag bis Freitag, 08:00 bis 17:00 Uhr unter DE: + 49 89 / 559 89 - 255, AT: + 43 732 / 7802 - 32128 erreichbar.

    Nachdem Sie den Aktivierungscode erhalten haben, können Sie Ihren Verfüger manuell in der Oberbank Security App einrichten.

    Klicken Sie hierzu, sobald der QR-Code-Scanner erscheint, auf die Schaltfläche „manuell“ und geben Ihre Verfügernummer inklusive Aktivierungscode ein.

    Vergeben Sie anschließend noch Ihr persönliches Passwort und aktivieren gegebenenfalls auch den Fingerprint.

    Die Geräteverbindung zu Ihrem „alten“ Gerät muss anschließend manuell in den „Einstellungen“ im Oberbank Kundenportal oder der Oberbank App gelöscht werden.

 

  • Wenn Sie mehr als ein Gerät für die Security App aktiviert hatten und mindestens ein Gerät noch besitzen, können Sie die Einrichtung des Gerätes selbst vornehmen.

    Wechseln Sie hierzu im Oberbank Kundenportal in den Bereich „Einstellungen“ und fügen Sie das neue Gerät in Ihrer Geräteliste hinzu. Erfassen Sie dazu einen Gerätebezeichnung und geben die Aktivierung des neuen Gerätes mit einem Ihrer „alten“ Geräte frei.

    Scannen Sie den QR-Code für die Aktivierung mit dem „neuen“ Gerät ab. Nun wurde ihr „neues“ Gerät zur Geräteliste hinzugefügt und Sie können in den Einstellungen ihr „verlorenes/gestohlenes Gerät“ entfernen.
     

Alternativ können Sie einen neuen Aktivierungscode auch bei der Oberbank Internetbanking Hotline anfordern.

Die Oberbank Internetbanking Hotline ist werktags von Montag bis Freitag, 08:00 bis 17:00 Uhr unter DE: + 49 89 / 559 89 - 255, AT: + 43 732 / 7802 - 32128 erreichbar.

 

Kann ein Verfüger auf mehreren Smartphones/Tablets verwendet werden?

Ja, Sie können die Security App auch auf mehreren Endgeräten (Smartphone, Tablet) aktivieren.

 

Um ein neues Gerät hinzuzufügen wechseln Sie im Oberbank Kundenportal in den Bereich „Einstellungen“ und fügen Sie das neue Gerät in Ihrer Geräteliste hinzu.

 

Erfassen Sie hierzu eine Gerätebezeichnungund geben die Aktivierung des neuen Gerätes mit einem Ihrer „bestehenden Gerät“ frei.

 

Scannen Sie den QR-Code für die Aktivierung mit dem „neuen“ Gerät ab. Nun wurde ihr „neues“ Gerät zur Geräteliste hinzugefügt.

 

Alternativ können Sie ein „neues“ Gerät auch im Einstellungsbereich der Oberbank App hinzufügen.

 

Können mehrere Verfüger in einer Security App verwaltetet werden?

In einer Oberbank Security App können mehrere verschieden Internetbanking Verfüger registrieren werden. Diese Zugänge sind jeweils mit einem eigenen PIN-Code geschützt. Jeder Verfüger muss dazu die Security App Autorisierungsmethode in seinem Internetbanking aktiviert haben.

 

Um einen neuen Verfüger in der Security App zu hinterlegen, wählen Sie auf den Menüpunkt „Verfügernummer hinzufügen“ und folgen Sie der Anleitung.

 

Was muss ich tun, wenn ich meinen PIN-Code für den Zugang zur Oberbank Security Apps vergessen habe?

Falls Sie Ihren PIN-Code für den Login in die Security App vergessen haben kontaktieren Sie zur Reaktivierung Ihres Verfügers bitte die Oberbank Internetbanking Hotline werktags von Montag bis Freitag, 08:00 bis 17:00 Uhr unter DE: + 49 89 / 559 89 - 255, AT: + 43 732 / 7802 - 32128.

 

Security App Support Hotline

Sie haben noch Fragen oder brauchen Hilfe bei der Oberbank Security App?

 

+ 49 (0) 89 / 55989 - 270

+43 (0) 732 / 7802 - 32179

 

Erreichbar von Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr (bankwerktags)

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!