Forderungsversicherung & Hermesdeckungen - Oberbank

Forderungsversicherung & Hermesdeckungen

Durch aktives Risiko-Management sichern Sie Ihre Umsätze und Erträge aus Ihren Geschäften im In- und Ausland:

 

  • Sie erhalten im Versicherungsfall eine Entschädigungsleistung.
  • Sie verwandeln schwer kalkulierbare Forderungsausfälle in einen kalkulierbaren Prämiensatz.
  • Sie werden bei Ihrem internen Debitorenmanagement unterstützt.
  • Sie können zur Finanzierung von versicherten Exportforderungen eine Forfaitierung in Anspruch nehmen.

 

In Deutschland stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

 

Der private Versicherungsmarkt, der sich auf die Absicherung von kurzfristigen Forderungen im In- und Ausland spezialisiert hat, bietet individuelle Kreditversicherungspakete für: Absicherung in „Bausch und Bogen“, Absicherung einzelner Länder oder Länderkategorien, Absicherung revolvierender Lieferungen an EinzelkundInnen und Einzelabsicherungen.

 

Versicherbar sind dabei u.a.:

  • Zahlungsausfall
  • Zahlungsverzug
  • Politisches Risiko, Katastrophenrisiko
  • Rechtsverfolgungskosten
  • Produktionsrisiko

 

Kontakt

export@oberbank.at

Exportgeschäfte mit Laufzeiten ab 24 Monaten bzw. Risiken, die am privaten Markt nicht versicherbar sind, können über die Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland (Hermesdeckungen) gedeckt werden. Aufgrund internationaler Richtlinien sind jedoch einige Voraussetzungen (Mindestanzahlung, deutsche Wertschöpfung, Laufzeiten, etc.) unbedingt einzuhalten!

 

Ihr Exportgeschäft ist erst erfolgreich abgeschlossen, wenn das Geld tatsächlich am Konto einlangt. Jedes Projekt hat sein eigenes Risikoprofil – wir unterstützen Sie gerne bei der Strukturierung Ihres Exporterfolges! 

 

Kontakt

export@oberbank.at

 

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!