Individuelles Portfoliomanagement - Oberbank

Individuelles Portfoliomanagement

Gerade wenn es darum geht, höhere Beträge zu veranlagen, bedarf es professioneller Betreuung und individueller Lösungen – angepasst an Ihr individuelles Anlageziel, Ihre Renditeerwartung, Ihre Risikobereitschaft und Ihren definierten Anlagezeitraum.

 

  • Umsetzung der Anlagestrategie durch zertifizierte VermögensmanagerInnen
     
  • Berücksichtigung individueller Wünsche
     
  • Persönliches Reporting mit Performanceberechnung

Wir bieten Ihnen ab € 500.000,- eine maßgeschneiderte Veranlagung an. Die entsprechende Produktauswahl, die Überwachung des Portfolios und die nötigen Umschichtungen werden dabei in die professionellen Hände unserer Asset ManagerInnen gelegt. Gemeinsam mit Ihrer/Ihrem persönlichen BeraterIn erarbeiten sie für Ihre individuellen Bedürfnisse eine Veranlagungsstrategie, die im Asset Management Team umgesetzt wird.

 

Individuelles Portfoliomanagement auf einen Blick:

  • Betreuung auf höchster Ebene für PrivatkundInnen und FirmenkundInnen.
  • Höchste Flexibilität in der Gewichtung der einzelnen Assetklassen.
  • Rasche Umsetzung von Anlageentscheidungen.
  • Kapitalerhalt und langfristiger Kapitalzuwachs stehen vor kurzfristiger Spekulation.
  • Auswahl und laufende Überwachung des Portfolios erfolgen durch zertifizierte Asset Manager mit langjähriger Erfahrung.
  • Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche – So können Sie beispielsweise einzelne Assetklassen ganz ausschließen.
  • In regelmäßigen Abständen erhalten Sie Ihr persönliches Reporting mit Performanceberechnung, Vermögensbestands- und Transaktionsübersicht.

 

Bitte beachten Sie, dass es beim individuellen Portfoliomanagement aufgrund von besonderen Marktereignissen zu größeren Kursschwankungen kommen kann.

Defensive Strategie

Gewichtung Anlageklassen:

 

Anleihen-, Garantie- und Geldmarktprodukte
zwischen 60 und 100 %


Aktien, Immobilien, Rohstoffe und Alternative Investments zwischen 0 und 40 %

Ausgewogene Strategie

Gewichtung Anlageklassen:

 

Anleihen-, Garantie- und Geldmarktprodukte
zwischen 30 und 70 %


Aktien, Immobilien, Rohstoffe und Alternative Investments zwischen 30 und 70 %

Dynamische Strategie

Gewichtung Anlageklassen:

 

Anleihen-, Garantie- und Geldmarktprodukte
zwischen 0 und 40 %


Aktien, Immobilien, Rohstoffe und Alternative Investments zwischen 60 und 100 %

Das Asset Management Team der Oberbank verfolgt einen permanenten Anlageprozess, um für seine KundInnen einen langfristigen Kapitalzuwachs bei möglichst geringem Risiko zu erzielen.

 

  • Der Investmentprozess beinhaltet sowohl einen qualitativen (Fundamentaldaten) als auch quantitativen (technischen) Ansatz.
  • Durch einen aktiven Managementansatz werden Chancen genützt und Verluste minimiert.
  • Hauptaugenmerk sind EUR-Veranlagungen, andere Währungen werden beigemischt. Währungsmanagement ist somit ein Bestandteil des Anlageprozesses.
  • Es werden folgende am Markt verfügbaren Anlageklassen berücksichtigt (Geldmarkt, Anleihen, Aktien, Gold, Rohstoffe).

  • Anleihen von guten Schuldnern werden überwiegend durch Einzeltitel dargestellt, Aktienpositionen über Einzeltitel und Fonds.

  • Bei der Produktauswahl wird auf ein breites Universum vieler in- und ausländischer Investmenthäuser zurückgegriffen (offene Architektur).

  • Ausführliche Performance-Rechnung auf Nettobasis (nach Kosten und vor Steuern)
     
  • Mit Vermögensübersicht und Transaktionsprotokoll
     
  • Mindestens halbjährlich, wird auf Wunsch monatlich zur Verfügung gestellt
     
  • Entspricht den internationalen Reporting-Standards und EU-Vorschrifte

 

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!