Oberbank Landshut lud zum Business Dinner - Oberbank
12.06.2018 ‐ Eventnachbericht

Oberbank Landshut lud zum Business Dinner

Anfang Juni lud die Oberbank Landshut zu einem Business Dinner auf Burg Trausnitz ein, bei dem die aktuelle wirtschaftliche Lage beleuchtet wurde.

 

Im Bild: Direktor Robert Dempf (Leiter Zweigniederlassung München); Fotoquelle: Susanne Schimpel

 

Generaldirektor Franz Gasselsberger zählte in seinem Begrüßungsstatement drei Bereiche auf, in denen er Handlungsbedarf sieht: die drohenden Einschränkungen beim internationalen Freihandel, die aktuellen Probleme in Südeuropa, vor allem in Italien und der Türkei, sowie die Uneinigkeit zwischen Deutschland und Frankreich bei wichtigen EU-Fragen. Gleichzeitig konnte er aber von einer ungebrochen guten Entwicklung der Oberbank berichten.


Der Hauptreferent, Dr. Wolfgang Wiegard, ehemaliger Vorsitzender des „Deutschen Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung“ (besser bekannt als „die fünf Wirtschaftsweisen“), präsentierte dann seine Gedanken zum Thema „Wirtschaftspolitik in unsicheren Zeiten“ und ging dabei sowohl auf die Lage in Deutschland bzw. in der EU als auch auf die aktuellen internationalen Entwicklungen ein.

 

150 geladene Gäste verfolgten die Ausführungen der beiden Referenten und nützten die Gelegenheit, das Gehörte ausführlich zu diskutieren.

Mit dem Oberbank Newsletter-Service immer top informiert!